Kindertagesstätte Ecole Maternelle

tl_files/fw/inhalte/projekte/ecole_maternelle.jpg

Eine klar gegliederte Architektur gibt den Kindern Orientierung und verstärkt das „Wir-Gefühl“. Deshalb wurde die Tagesstätte Ecole Maternelle in drei deutlich voneinander unterscheidbare Gruppengebäude geteilt, die auch farblich getrennt sind. Das sonnige Gelb für draußen und drinnen gehört den Kleinen Wölfen, und die Tiger freuen sich über ihr frisches Blau. Durch den Grundriss in Form eines „E“ entstehen zwei geschützte Spielhöfe, in deren Mitte ein Baum Schatten spendet. Hierhin können sich die Kinder zurückziehen, wenn sie nicht auf dem Rasen oder den Spielgeräten herumtollen wollen. Durch unsere kompetente Beratung beim Bau ermöglichten wir eine praktische Einrichtung der Tagesstätte für einen reibungslosen Betrieb. Und das Wichtigste: Das Ecole Maternelle ist den Kindern, Eltern und Betreuern rasch zur Heimat geworden.